02.10.2012: USA: Reisende in die USA, die für die Einreise ein Visum benötigen, müssen dafür jetzt weniger bezahlen. Wie die US-Botschaft in Berlin mitteilt, wurden die Visa-Gebühren an den Euro-Dollar-Wechselkurs angepasst und gesenkt. Geschäftsreisende, Austausch-Studenten sowie Durchreisende und Touristen, die nicht vom Visa-Waiver-Programm profitieren, zahlen jetzt 128 statt 136 Euro. Vorübergehend Beschäftigte der Visa-Kategorien H, L, O, P, Q, R zahlen 152 Euro, zehn Euro weniger als bislang. Handels- und Investoren-Visa gibt es für 216 Euro statt wie bisher für 230 Euro.  

A Das elektronische Visa-System ist ein Reiseberechtigungssystem, das Ihren Pass nach Abschluss des Visumantrags automatisch erkennt. Reisen und Geschäftstätigkeiten, und kann nicht für die Zwecke eines Arbeitsvisums wie Arbeit oder andere Beschäftigung erhalten werden. Wenn Sie in Australien arbeiten möchten, gehen Sie zu www.border.gov.au/trav/visa-1. Bitte suchen Sie nach einem Visum für Ihren Zweck und wenden Sie sich an die Behörde.
Ausnahmen gibt es bei Tätigkeiten für wohltätige oder religiöse Organisationen, aber auch für die Installation, Wartung oder Reparatur von Maschinen und Anlagen, sofern weitere Voraussetzungen erfüllt sind. Gleiches kann für Musiker gelten, die in den USA Aufnahmen machen möchten, und für Maler und Bildhauer, die in den USA an einem Werk arbeiten möchten – vorausgesetzt, die Aufnahmen, Gemälde, Skulpturen etc. werden nicht in den USA verkauft. 

geschaffen sowie neue, qualitativ hochwertige Konzepte und Komplettangebote zur Begeisterung der Gäste entwickelt werden. Das Peiner Land ist offensichtlich auf dem besten Weg, denn es verfügt nicht nur über eine Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Naherholungsgebieten, sondern mit Peine Marketing und wito gmbh auch über Einrichtungen, die das Image der einstigen Stahlstadt bereits enorm aufpoliert haben. Doch die Arbeit geht weiter, schließlich gilt es, zusätzliche Gäste von nah und fern in die Region zu locken und damit auch die Übernachtungszahlen steigen zu lassen. Es könnte gelingen, denn die ersten bedeutenden Schritte auf dem Weg zur „Urlaubsregion für Kurzreisende“ sind bereits getan. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Melanie Hoffmann Redakteurin
Dieser Text richtet sich an deutsche Staatsbürger, die ein Visum für einen Aufenthalt in Russland erhalten möchten. Die beschriebenen Schritte sind für Schweizer und österreichische Staatsbürger die Gleichen. Der einzige Unterschied liegt darin, dass österreichische Staatsbürger ihren Antrag an das österreichische Zentrum für russische Visa in Wien oder Salzburg richten müssen. Schweizer Staatsbürger müssen ihren Antrag an das Schweizer Zentrum für russische Visa in Bern oder Genf richten.
ich weiss nur, das man bei der heimischen auslaenderbehörde eine einladung ausstellen lassen muss. damit übernimmt man saemtlich verpflichtungen und bürgt für den''gast''. d.h.wenn der sich z.bsp.überlegt nicht wieder zurück zu fliegen, kommen alle kosten auf einen zu. ausserdem die krankenversicherung, die man abschliessen muss für den zeitraum. wenn man harz-4 bekommt, darf man(soweit mir bekannt ist) sowieso kein einladung ausstellen lassen! alle papiere müssen dann zu zu dem ''vermeintlichen gast'' geschickt werden. der muss dann in der deutschen botschaft oder dem zustaendigen konsulat seines landes ein visum beantragen. dafür muss er selber noch etliche papiere besorgen. das sollte er bei der zustaendigen botschaft erfragen, welche nötig sind. ein flugticket für den auf der einladung stehenden zeitraum, muss ausserdem vorgelegt werden. man sollte bedenken, wird das visum abgeleht, ist das ganze geld, was man im vorfeld schon gelöhnt hat, weg!

Im Falle der qualifizierten Beschäftigung, das heißt mit mindestens zwei Jahren Berufsausbildung, hängen die Chancen auf ein Visum vom jeweiligen Beruf ab. Gute Chancen haben diejenigen, die sogenannten Mangelberufe wie etwa Klempner_innen oder Altenpfleger_innen erlernt haben. In diesem Fall können sie ein Visum zusammen mit einem Nachweis ihrer Qualifikationen und einem Arbeitsplatzangebot in Deutschland mit guten Aussichten beantragen. Die Liste der Berufe, die Zugang zu diesem Arbeitsvisum ermöglichen, wird von der Bundesagentur für Arbeit auch in English veröffentlicht und auf ihrer Webseite unter dem Stichwort "Positivliste" gut auffindbar geführt. Das Visum wird allerdings nur dann erteilt, wenn bereits ein konkretes Arbeitsplatzangebot vorliegt und das vereinbarte Einkommen für die Sicherung des Lebensunterhalts ausreichen wird.


Doch oft werden Neuankömmlinge gleich im Hotel von Touranbietern belagert, die Ausflüge und Touren aller Art anbieten. Im Grunde ist dagegen nichts einzuwenden, nur ist es nach der Reise sehr anstrengend und man läuft Gefahr zu viel zu bezahlen. Besser Sie wissen vor Antritt der Reise bereits was man vor Ort unternehmen kann und buchen alle Touren bequem vom heimischen Sofa aus. So müssen Sie im Urlaub keine Zeit dafür aufwenden und können sich in Ruhe im Pool am Strand oder an der Bar entspannen, während andere noch Ausflüge buchen und Preise vergleichen müssen.


Australien eTA ist die schnellste und bequemste Art der Reise, die das elektronisches visum System für Reiseberechtigung (eTA) mit kam. Nachdem das Gesetz von 2008 in der Abteilung für Einwanderung in Gebrauch war, war das Reisen zu den einfachsten Dingen, die in den Tagen schwierig und zeitraubend waren. In den alten Tagen musste man die Reiseunterlagen eine Woche vor Reiseantritt planen. Heutzutage können Sie sich auf dem Weg zum Flughafen bewerben und auf dem nächsten Flug zu Ihrem Ziel sein. Dies hat es einfacher gemacht, das E-visum nach Australien zu bekommen und hat vielen Leuten in ihren Reisearrangements geholfen.
Optimaler Versicherungsschutz auf Reise und im Urlaub Entspannen am Pool, andere Kulturen kennenlernen oder Berge erklimmen – die Urlaubsplanung 2007 läuft auf Hochtouren. „Um die schönsten Wochen des Jahres unbeschwert genießen zu können, ist es sinnvoll, den bestehenden Versicherungsschutz zu überprüfen und unter Umständen zu ergänzen“, rät die Volksbank Peine. ■ So empfehlen Stiftung Warentest und andere Verbraucherschutzorganisationen beispielsweise den dringenden Abschluss einer AuslandsreiseKrankenversicherung, die bei der R+V, dem genossenschaftlichen Versicherungspartner der Volksbanken Raiffeisenbanken, preisgünstig zu haben sei: ab zehn Euro pro Kalenderjahr für Singles und ab 20 Euro für Familien (inklusive Kinder bis 18 Jahre) sind Auslandsurlauber während des Kalenderjahres auf allen Reisen für jeweils die ersten 45 Tage abgesichert.
Auf den offiziellen Seiten von ‚gov.au‘ klickt man sich leicht im Kreise und kommt nicht an: Für die Verwaltung eines geerbten Betriebes in West Australien bräuchte ich vermutlich das Visum 888, muß dazu aber bereits das Visum 188 besitzen. Das tue ich aber nicht. Beantragen scheint man es auch nicht zu können, weil momentan keine Visa dieser Klasse verfügbar sein sollen – wie zu lesen ist. Hmm… Etwas unklar was da zu tun ist, schließlich werden die Australier doch nicht erwarten, daß man sich in Erwartung einer vom Himmel fallenden Erbschaft „vorsorglich rechtzeitig“ ein passendes Visum besorgt ;-)
Unsere Australien visum antragsformulare sind gut detailliert und erklärt, um ein besseres Verständnis für unsere Kunden zu gewährleisten und bieten auch 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Kundenservice an der auf Ihren Anruf im Falle von Problemen wartet. Die Webseite operiert selbständig und sorgt so für Sicherheit und Seelenfrieden für unsere Kunden. Wir arbeiten im Auftrag unserer Kunden, um sie während der komplizierten Anforderungen zu unterstützen. Die Dienstleistungen, die wir anbieten, berechnen wir unseren Kunden mit einem kleinen Service Beitrag.
Ich bin normalerweise kein großer Freund von Agenturen, die Geld für Dinge kassieren, die man auch selber machen kann. Aber in diesem Fall ist das Kosten-Nutzen Verhältnis der Visum-Agenturen mehr als angemessen. Man kann dort einfach seinen Pass und seinen Antrag einschicken und bekommt den Pass einige Zeit später mit eingeklebtem Russland Visum zurück. Zudem überprüft die Visum Agentur erst den Antrag und sagt Bescheid, wenn etwas nicht stimmt. Damit minimiert man auch die Gefahr, dass man wegen eines kleinen Formfehlers doppelt für den Visums-Antrag bezahlt. Eine günstige und zuverlässige Agentur, mit der ich selbst gute Erfahrungen gemacht habe, ist buch-dein-visum.de. Dort bekommst du auch Visa für China und die Mongolei. Ein Mongolei-Visum ist nur notwendig, wenn du keinen deutschen Reisepass hast.

Das Touristenvisum kostet derzeit etwa 22€ pro Person (je nach Kurs), bzw. 25$. Es muss direkt am Flughafen in bar bezahlt werden. Laut dem Fachportal Touristik Aktuell sollte die Gebühr ab Juli 2017 auf bis zu 60$ erhöht werden. Dies wurde aber bislang nicht umgesetzt (Stand: März 2018). Wir halten Sie hierzu auf dem Laufenden. Bitte beachten Sie dazu auch die Informationen in Ihren Reiseunterlagen und erkundigen Sie sich im Zweifelsfall nochmals bei Ihrem Reiseveranstalter.
×