Das Studienvisum wird für den Besuch von staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen oder vergleichbaren Ausbildungseinrichtung erteilt. Hierfür müssen die Antragssteller_innen bei der zuständigen Auslandsvertretung das Visum unter Vorlage von Nachweisen beantragen, dass sie von einer deutschen Universität zum Studium zugelassen worden sind. Falls sie noch nicht so weit sind, weil sie etwa eine Zugangsprüfung noch zu bestehen haben, können sie stattdessen ein Visum zum Zweck der Studiumbewerbung beantragen. 

Für ein Geschäfts- oder Besuchsvisum dürfte innerhalb weniger Tage/Wochen eine Entscheidung reif sein, während die Erteilung eines Visums für einen langfristigen Aufenthalt mehrere Monate in Anspruch nehmen kann. Der Grund für diese lange Bearbeitungszeit liegt vor allem darin, dass die Ausländerbehörde des zukünftigen Wohnorts im Bundesgebiet in der Regel mitbeteiligt werden muss, damit sie ihre Zustimmung erteilt. Auch die Bundesagentur für Arbeit muss manchmal eingeschaltet werden und, wenn auch sehr selten, in manchen Fällen sogar das Auswärtige Amt. Zudem werden üblicherweise für lange Aufenthalte Urkunden (wie etwa Geburts- oder Heiratsurkunde, akademischen Titel usw.) benötigt, die in manchen Staaten von den Vertrauensanwälten der Botschaft authentifiziert werden müssen. Hinzu kommen immer wieder Schwierigkeiten mit den beglaubigten Übersetzungen.
gestaltet und hat sich längst als beliebter Anlaufpunkt für die Kaffeepause oder den Treff mit Freunden etabliert, der Wallplatz inklusive seiner Kugelakazien und Wasserspiele gilt als Augenweide und der Burgpark als „gute Stube“ der Innenstadt. Wobei es in der City als empfehlenswert gilt, die Nase durchaus einmal „hoch zu tragen“, denn: „Welche baulichen Schmuckstücke sich über den Ladenzeilen präsentieren, ist den Einwohnern selbst oft gar nicht bewusst“, sagt Severin. Entsprechende „Aha-Effekte“ gebe es
Projektüberlegungen in der neuen EU-Förderperiode 2007 bis 2013 biete. „Für viele europäische Förderprogramme braucht man europäische Partner – und mit unserem EUNetzwerk stehen wir sehr gut da“, sagt sie. Zudem sei es ein bedeutendes Anliegen gewesen, dem EU-Programm-Manager Frank van Es die Peiner Wünsche und Erwartungen in Bezug auf die zukünftige, praxisnahe Ausrichtung des Hanse-Passage-Programms zu vermitteln. „Dabei sind wir bei ihm auf offene Ohren gestoßen, denn er möchte das Programm ebenfalls in die Richtung weiterentwickeln.“ Eine wichtige Erkenntnis, die die Peiner Delegation aus dem EU-Projekt zog: Beim Einblick in die Unterstützungsmodelle der Projektpartner habe sich gezeigt, dass die Region den Vergleich mit den Großen hinsichtlich der Wirksamkeit der Wirtschaftsförderung nicht scheuen muss und vorn dabei ist. „Das gibt Sicherheit, dass wir uns in Peine richtig positioniert ha-

Ich fand deine Anleitung auch super. Habe aber schon ein Login, da ich schonmal da war, weil unsere Tochter in Australien wohnt. Jetzt will ich wieder hin und hab nach einem Button gesucht, wegen Reentry oder so, aber nix gefunden. Hab schon bald alles angeklickt was geht, auch meine Heimat Adresse geändert, das ging, aber weiss nicht, wie ich ein neues Visum beantragen kann.

Die US-Gesetze unterscheiden zwischen nonimmigrant visa und immigrant visa, also zwischen temporären („Visum“ im engeren Sinn) und dauerhaften (Greencard/green card) Aufenthaltsberechtigungen. Während ein Visum im engeren Sinne stets nur für einen bestimmten Zweck erteilt wird und nur so lange Gültigkeit hat bzw. verlängert werden kann, wie die Voraussetzungen vorliegen, bietet eine Greencard mehr Möglichkeiten und mehr Sicherheit.
ich weiss nur, das man bei der heimischen auslaenderbehörde eine einladung ausstellen lassen muss. damit übernimmt man saemtlich verpflichtungen und bürgt für den''gast''. d.h.wenn der sich z.bsp.überlegt nicht wieder zurück zu fliegen, kommen alle kosten auf einen zu. ausserdem die krankenversicherung, die man abschliessen muss für den zeitraum. wenn man harz-4 bekommt, darf man(soweit mir bekannt ist) sowieso kein einladung ausstellen lassen! alle papiere müssen dann zu zu dem ''vermeintlichen gast'' geschickt werden. der muss dann in der deutschen botschaft oder dem zustaendigen konsulat seines landes ein visum beantragen. dafür muss er selber noch etliche papiere besorgen. das sollte er bei der zustaendigen botschaft erfragen, welche nötig sind. ein flugticket für den auf der einladung stehenden zeitraum, muss ausserdem vorgelegt werden. man sollte bedenken, wird das visum abgeleht, ist das ganze geld, was man im vorfeld schon gelöhnt hat, weg!
Noch günstiger geht es aber, wenn ihr euch selbst Flugverbindungen zusammenstellt. Besonders zu empfehlen ist die Wizzair-Verbindung von Luton nach St. Petersburg mit spätem Abflug und früher Ankunft zurück in London. Denn so könnt ihr sie recht risikolos mit Verbindungen von Deutschland nach Luton kombinieren. Preislich interessant ist dieser Weg aber aktuell nur von Dortmund und an einigen ausgewählten Terminen ab Berlin.

Sie können den Antrag für ein ESTA jederzeit einreichen. Es wird jedoch ausdrücklich empfohlen den Antrag spätestens 72 Stunde vor Antritt der Reise zu stellen. Die ESTA Genehmigung ist 2 Jahre gültig oder so lange, wie die Gültigkeit Ihres Reisepasses. Zu beachten gilt, dass bereits genehmigte ESTAs seitens der US-Behörden auch nachträglich widerrufen werden können.
Kreditkarten plus Versicherungsschutz Zusätzlichen Rundum-Schutz erhalten Reisefreudige über die Kreditkarte Mastercard Gold der Volksbank Peine. Das umfangreiche Paket umfasst folgende Leistungen: ■ Reise-Service-Versicherung Individuelle Betreuung und Versicherungsschutz für den Karteninhaber und seine Familie, wenn beispielsweise der Rücktransport in die Heimat erfolgen muss. ■ Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Ersetzt die vertraglichen Stornokosten abzüglich einer Selbstbeteiligung und übernimmt die Rückreisekosten, falls der Karteninhaber wegen eines Notfalls vorzeitig nach Hause zurückreisen muss. Einzige Voraussetzung: Die Reise wurde vollständig mit der Kreditkarte bezahlt. ■ Auslands-Schutzbrief-Versicherung Überall im europäischen Ausland und den Mittelmeer-Anrainerstaaten erhält der Kar-
Bunte Unterhaltung noch bis zum Jahresende ■ Die Klänge des Peiner Freischießens als jährlichem Veranstaltungshöhepunkt sind seit einigen Tagen verklungen. Doch wer nun glaubt, die Fuhsestadt zieht sich bis 2008 in den Dämmerschlaf zurück, hat sich getäuscht. Munter geht es bis zum Jahresende weiter, denn die PeineMarketing hat sich wieder eine Menge einfallen lassen, um den Einwohnern und auch auswärtigen Besuchern ein buntes Unterhaltungsprogramm zu liefern. So steht schon in wenigen Tagen, nämlich am Sonntag,
×