Kreditkarten plus Versicherungsschutz Zusätzlichen Rundum-Schutz erhalten Reisefreudige über die Kreditkarte Mastercard Gold der Volksbank Peine. Das umfangreiche Paket umfasst folgende Leistungen: ■ Reise-Service-Versicherung Individuelle Betreuung und Versicherungsschutz für den Karteninhaber und seine Familie, wenn beispielsweise der Rücktransport in die Heimat erfolgen muss. ■ Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Ersetzt die vertraglichen Stornokosten abzüglich einer Selbstbeteiligung und übernimmt die Rückreisekosten, falls der Karteninhaber wegen eines Notfalls vorzeitig nach Hause zurückreisen muss. Einzige Voraussetzung: Die Reise wurde vollständig mit der Kreditkarte bezahlt. ■ Auslands-Schutzbrief-Versicherung Überall im europäischen Ausland und den Mittelmeer-Anrainerstaaten erhält der Kar-
Wenn Sie keine Erfahrung mit der Beantragung von US-Visa haben, sollten Sie sich auf keinen Fall selbst um das Antragsverfahren kümmern. Sie verschenken viel Zeit, Geld und Nerven, wenn Sie sich keinem Berater anvertrauen, der bereits viele hundert Fälle bearbeitet hat, Ihnen routiniert die Bearbeitung des Verfahrens abnimmt, auf die Einhaltung der Formalien achtet und sich dabei in die Denkweise des Sachbearbeiters im US-Konsulat hineinversetzen kann.

auch nützliche Checklisten im Tourismusbereich gibt, denn auch das wito-Team nimmt regelmäßig an Schulungen teil, um sich weiterzubilden und immer auf dem neuesten Stand zu sein. Am Ende der Qualitätsoffensive folgt der Griff nach den Sternen. Wer will, kann sich schon bald vom Deutschen Tourismusverband (DTV) klassifizieren lassen. Die Sterne des DTV sind ein bundesweit einheitliches Zeichen, das den Standard des Zimmerangebots zeigt und dem Gast bei der Buchung des Quartiers hilft. Ganz gleich, wie viele Sterne es werden – ausreichend Nachfrage gebe es in allen Kategorien.

Doch kurz ein Blick zurück auf die Arbeiten in den vergangenen Jahren: Wie im Wirtschaftsspiegel bereits dargestellt, waren auf dem Gelände nach der Errichtung neuer Umkleidekabinen zunächst die Duschund Sammelumkleideräume renoviert worden, bevor kurz hinter dem Eingangsbereich das „Schwimmschiff“ als komfortabler Eltern/Kind-Bereich entstand. Es folgte die Totalsanierung des Schwimmer- und Nichtschwimmerbeckens mit Edelstahlauskleidung und neuer Wassertechnik, ein „Rutschenparadies“ mit Breit-, Riesen- und Free- Der Rutschenturm erweist sich in der Open-Air-Saison als außerordentlicher Besuchermagnet.
Das Bankgeschäft „zum Anfassen“ ist geblieben Die Veranstaltungsreihe „Peiner Unternehmen stellen sich vor“ des Industrie-Vereins Peine und Umgebung hat sich bei den Mitgliedern längst als fester Bestandteil der jährlichen Aktivitäten etabliert. Zuletzt blickten mehr als 70 Interessierte hinter die Kulissen der Volksbank Peine, in der Vorstandsmitglied Ralf Schierenböken sowohl auf die Entstehungsgeschichte der ehemaligen Genossenschaftsbank zurückblickte, als auch einen aktuellen Überblick über das Geldinstitut präsentierte. der insgesamt 1300 deutschen Volks- und Raiffeisenbanken. „Ein toller Erfolg“, ist Schierenböken überzeugt. Bewegte Zeiten Während der jüngsten Veranstaltung „Peiner Unternehmen stellen sich vor“ besuchte der Industrie-Verein die Volksbank.

international tätige Unternehmen anhand der verschiedenen Ausstellerverzeichnisse gezielt mit Informationen über das Hotel beliefert und über Angebote unterrichtet und via Online-Reservierungssystemen sind die Zimmer bequem buchbar. Darüber hinaus machte sich Stühmer nach Dienstantritt im Jahr 2005 intensiv auf die Suche nach Möglichkeiten, Gäste für den Standort „zwischen Harz und Heide“ und damit natürlich auch für das Quality Hotel zu begeistern. So setzte er gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern Themenabende wie die Cruisers night, die Gäste bei kulinarischen Genüssen und mit Unterstützung verschiedener Reiseveranstalter für einige Stunden in ferne Länder „entführt“, und „Themen-Packages“, die neben der Übernachtung auch „Erlebnistouren“ beinhalten: Das Golf-Wochenende inklusive Golf-Schnupperkurs in Edemissen, die „Süßen Träume“ mit Besichtigung des Rausch-
Marktplatz wieder „Genuss pur“, wenn die Winzer aus Asselheim in der Fuhsestadt zum Weinfest Einzug halten, denn: Zu den köstlichen Weinen gibt es auch viele leckere Spezialitäten aus dem Pfälzer Land sowie tolle Livemusik, die die Geselligkeit unter freiem Himmel komplettiert. Am 24. August startet dann das Gospelfire im Burgpark, bei dem mehr als 40 Sängerinnen und Sänger des Gospelchors St. Urban eine mitreißende Inszenierung traditioneller und neuer afroamerikanischer Kirchenlieder präsentieren, bevor sich die Peiner Innenstadt nur zwei Wochen später beim Peiner Eulenmarkt wieder in eine riesige Festzone für die ganze Familie verwandelt. Jede Menge LiveBands, kulinarische Köstlichkeiten und optische Attraktionen sind nur ein kleiner Auszug aus dem bunten Programm voller Spiel, Spaß und Unterhal-
ich weiss nur, das man bei der heimischen auslaenderbehörde eine einladung ausstellen lassen muss. damit übernimmt man saemtlich verpflichtungen und bürgt für den''gast''. d.h.wenn der sich z.bsp.überlegt nicht wieder zurück zu fliegen, kommen alle kosten auf einen zu. ausserdem die krankenversicherung, die man abschliessen muss für den zeitraum. wenn man harz-4 bekommt, darf man(soweit mir bekannt ist) sowieso kein einladung ausstellen lassen! alle papiere müssen dann zu zu dem ''vermeintlichen gast'' geschickt werden. der muss dann in der deutschen botschaft oder dem zustaendigen konsulat seines landes ein visum beantragen. dafür muss er selber noch etliche papiere besorgen. das sollte er bei der zustaendigen botschaft erfragen, welche nötig sind. ein flugticket für den auf der einladung stehenden zeitraum, muss ausserdem vorgelegt werden. man sollte bedenken, wird das visum abgeleht, ist das ganze geld, was man im vorfeld schon gelöhnt hat, weg!
Du bist Student und möchtest ein Auslandssemester in den Vereinigten Staaten verbringen? Dann gibt es auch für dich eine eigene Visakategorie. Wenn du an einem anerkannten Bildungsinstitut studierst, benötigst du das F-1 Visum. Wenn du allerdings an einem nicht-akademischen Bildungsinstitut tätig bist, musst du das M-1 Visum beantragen. Mehr hierzu findest du unter USA Studentenvisum .
Durch die Abgabe der Verpflichtungserklärung verpflichten sich die Erklärungsgeber_innen nach §§ 66, 68 des Aufenthaltsgesetzes zur Übernahme sämtlicher Kosten, die der/die Eingeladene bis zur Erteilung eines neuen Aufenthaltstitels im Bundesgebiet den deutschen Behörden verursachen könnte, wie etwa Leistungen nach dem AsylbLG, evtl. Krankenbehandlungskosten sowie die Kosten einer etwaigen erforderlichen Abschiebung einschließlich Abschiebungshaft.
15. Juli, der Tag des Fahrrades auf dem Plan, der nach 15-jährigem, erfolgreichen Verlauf längst nicht mehr aus dem Peiner Freizeitleben wegzudenken ist. Nach der offiziellen Eröffnungsrede des Bürgermeisters Michael Kessler auf dem historischen Marktplatz starten die Freizeitradler auf Strecken von 30 und 50 Kilometern Länge, um per Pedaltritt „ihr“ Peiner Land zu erkunden. Wobei auch für die Passiven unter den Besuchern gesorgt ist: Sie erwartet bis zur Rückkehr der „Pedalritter“ im Freibad am Neustadtmühlendamm ein unterhaltsames und informatives Rahmenprogramm aus Livemusik, verschiedenen Vorführungen, Gesundheitschecks und Infos rund um den Drahtesel. Vom 10. bis 12. August heißt es Beim Weinfest ist auf dem historischen Marktplatz wieder rund um den „Genuss pur“ angesagt.

Auf den Spuren alter Ritter und im Kanu unterwegs Mehr Veranstaltungen, mehr Ausflüge, mehr Termine: Auch für die zweite Jahreshälfte präsentiert der von der wito gmbh herausgegebene Fahrt-Finder wieder attraktive Veranstaltungstipps. „Der kleine Begleiter durch die Peiner Freizeitszene und die Veranstaltungen helfen nicht nur, dass die Peiner ihren Landkreis besser kennenlernen, auch außerhalb werden die Menschen auf das Peiner Land aufmerksam“, betont Madlen Koltermann, Touristik-Fachfrau der wito gmbh. ■ Am Sonntag, 16. September, startet eine spannende Kanutour auf der Fuhse. Nach einer Einweisung geht’s zu zweit, zu dritt oder zu viert flussabwärts. Die weiten Flusskurven und die kleinen Hindernisse bieten ausreichend sportliche Herausforderungen, während das geplante Picknick für Stärkung sorgt. Lust auf tolle Musik im Konzertsaal Wald? Die Neuen Fuhsetaler laden am Sonntag, 23. September, in das Grüne Klassenzimmer Tadensen ein und spielen auf ihren Blasinstrumenten.


Wenn Sie mit minderjährigen Kindern reisen, sollten Sie einige Hinweise beachten. Um die Arbeit der Grenzpolizei hinsichtlich der Vermeidung von Kindesentführungen zu erleichtern, wird das Bereithalten von wichtigen Informationen/Dokumenten empfohlen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Reist Ihr Kind mit nur einem Elternteil oder einer Aufsichtsperson? Nutzen Sie dann diese Reisevollmacht für Kinder, um dem Elternteil oder der Aufsichtsperson die entsprechende Zustimmung/Vollmacht zu erteilen.
gestaltet und hat sich längst als beliebter Anlaufpunkt für die Kaffeepause oder den Treff mit Freunden etabliert, der Wallplatz inklusive seiner Kugelakazien und Wasserspiele gilt als Augenweide und der Burgpark als „gute Stube“ der Innenstadt. Wobei es in der City als empfehlenswert gilt, die Nase durchaus einmal „hoch zu tragen“, denn: „Welche baulichen Schmuckstücke sich über den Ladenzeilen präsentieren, ist den Einwohnern selbst oft gar nicht bewusst“, sagt Severin. Entsprechende „Aha-Effekte“ gebe es
Zunächst sollte erwähnt werden, dass es in dieser Kategorie zwei Arten von Visa gibt – zum einen das B-1 oder sogenannte „Business Visitor“ für Geschäftsreisende und zum anderen das B-2 Visum für Besucher (auf Englisch „Tourist Visa“). Einen geschäftlichen Aufenthalt in den USA können zum Beispiel der Besuch einer Messe, von Konferenzen oder Meetings, Vertragsverhandlungen oder etwa die Betreuung von Kunden vor Ort  darstellen. Besitzer dieses Visums dürfen jedoch keiner Arbeit in den Vereinigten Staaten nachgehen und keinerlei Bezahlung aus amerikanischer Hand erhalten.
Zunächst sollte erwähnt werden, dass es in dieser Kategorie zwei Arten von Visa gibt – zum einen das B-1 oder sogenannte „Business Visitor“ für Geschäftsreisende und zum anderen das B-2 Visum für Besucher (auf Englisch „Tourist Visa“). Einen geschäftlichen Aufenthalt in den USA können zum Beispiel der Besuch einer Messe, von Konferenzen oder Meetings, Vertragsverhandlungen oder etwa die Betreuung von Kunden vor Ort  darstellen. Besitzer dieses Visums dürfen jedoch keiner Arbeit in den Vereinigten Staaten nachgehen und keinerlei Bezahlung aus amerikanischer Hand erhalten.
Wenn Sie keine Erfahrung mit der Beantragung von US-Visa haben, sollten Sie sich auf keinen Fall selbst um das Antragsverfahren kümmern. Sie verschenken viel Zeit, Geld und Nerven, wenn Sie sich keinem Berater anvertrauen, der bereits viele hundert Fälle bearbeitet hat, Ihnen routiniert die Bearbeitung des Verfahrens abnimmt, auf die Einhaltung der Formalien achtet und sich dabei in die Denkweise des Sachbearbeiters im US-Konsulat hineinversetzen kann.
×